Anwendung in Kombination von clinofit® SPRAY, clinofit® LIQUID und CLINOPROTERRA®, Öko-Kontrollstelle DE-ÖKO-060

clinofit® SPRAY, clinofit® LIQUID, CLINOPROTERRA®, Kombinierte Pflanzenhilfsmittel: Gesteinsmehle, Hopfenmelasse, Pflanzenextrakte, Wasser.

Die neue Generation – die Zukunft ist jetzt!

AT-BIO-301 und DE-ÖKO-060.

Pflanzenhilfsmittel für Landwirtschaft, Wein-, Obst- und Gemüsebau, Garten- und Hobbygartenbau. Bundesamt für Ernährungssicherheit: Einzelgenehmigt gemäß §9a DMG 1994.

VCW® – VERFAHRENSTECHNIK

VITARING® Pflanzenhilfsmittel sind daher für die landwirtschaftliche und gärtnerische Praxis ein wertvoller Baustein, um besonders unter ungünstigen Wachstumsbedingungen wie z. B. bei Kältestress, Trockenheit und schlechter Nährstoffversorgung einen wirtschaftlichen Anbau und hohe, sichere Erträge und Qualitäten zu erzielen.

Angebot anfordern unter: info@edenland.eu

Beschreibung

DIE NEUE GENERATION

DIE ZUKUNFT IST JETZT!

OHNE HERBIZIDE, FUNGIZIDE UND INSEKTIZIDE – FÜR EIN GESUNDES WACHSTUM OHNE PESTIZIDE

clinofit® SPRAY und clinofit® LIQUID

Pflanzenhilfsmittel für Landwirtschaft, Wein-, Obst- und Gemüsebau, Garten- und Hobbygartenbau.

Begutachtet und genehmigt durch das (BAES) Bundesamt für Ernährungssicherheit.

AT-BIO-301 und DE-ÖKO-060.

VCW®– VERFAHRENSTECHNIK:

100 % Grundwasserschutz, Umweltschutz und Artenschutz.

EUROPEAN LIST: FiBl und infoXgen

  • BLATTBEHANDLUNG: clinofit® SPRAY und clinofit® LIQUID.

clinofit® SPRAY und clinofit® LIQUID zur Blattbehandlung. Damit wird die Widerstandsfähigkeit der Pflanze gegen tierische und pilzliche Erreger gesteigert und die Ertragsbildung gefördert.

clinofit® LIQUID und clinofit® SPRAY zur Blattbehandlung bestehen aus speziellen Extrakten, die den Stoffwechsel anregen, die Chlorophyllbildung fördern und zu einer stärkeren Wachsschicht auf den Blättern führen.

Wichtige Mineralstoffen wie Silizium (Si), Calcium (Ca), Magnesium (Mg) und Eisen (Fe) sowie weitere Hauptnährstoffe und Spurenelemente werden zusätzlich über die messbare elektrische Ladung des Materials aktiviert. Unsere Produkte eignen sich gleichermaßen für den Einsatz im biologisch-organischen, wie auch konventionellen Landbau.

  • BODENAKTIVATOR: CLINOPROTERRA® AM BEISPIEL: “WEINBAU”

In der EU durch das Bundesamt für Ernährungssicherheit – Einzelgenehmigt gemäß §9a DMG 1994 zugelassen.

Die hervorragenden Eigenschaften von CLINOPROTERRA® sind:

  • Förderung bodenbürtiger Mikroorganismen, tieferes und größeres Wurzelsystem.
  • Verbessert Kontakt Boden – Wurzel, erhöht die natürliche Widerstandskraft.
  • Beschleunigt die Anwachsphase, gleicht Defizite aus (Boden, Wasser).
  • Einsparung von Pflanzenschutzmitteln, keine Geschmacksbeeinflussung.
  • Gute Wasserspeicherfähigkeit.
  • Höchste Werte im Kationenaustausch.
  • Selektive Absorption von Gasen und Dampf – hohe innere Porosität.

Auf Grund seiner vielfältigen Eigenschaften haben Wissenschaftler CLINOPROTERRA® als „intelligentes“ oder sogar „geniales Mineral“ bezeichnet.
CLINOPROTERRA® verbessert die Fruchtbarkeit vor allem bei sandigen Böden und solchen die arm an organischem Material sind.

Es erhöht die Kationenaustauschkapazität des Bodens und dank seiner Fähigkeit der selektiven Abgabe von Nährstoffen führt es zu einer verlangsamten Freisetzung der Nährstoffe. Dadurch wird die Auswaschung ins Grundwasser vermindert.

Es verbessert die Phosphatlöslichkeit und macht dadurch den Phosphor für das Pflanzenwachstum leichter verfügbar.

Dank seiner hygroskopischen Eigenschaften erhöht es die Wasserverfügbarkeit des Bodens.

Durch seine katalytische Aktivität trägt es zur optimalen Sauerstoffversorgung des Wurzelbereichs bei.

Die regelmäßige Anwendung von CLINOPROTERRA® erlaubt mit der Zeit eine drastische Düngerreduzierung. Dies wird durch die Anreicherung des Zeolith im Boden, der wiederum als Nährstoffspeicher fungiert, erreicht.

Anwendung von CLINOPROTERRA®: Weinbau: 1 x 100 kg / ha pro Jahr aufstreuen. 


VORTEILE AM BEISPIEL “WEINBAU”:

Durch die Anwendung unserer Pflanzenhilfsmittel wird die Menge der hefeverfügbaren Stickstoffe erfahrungsgemäß erhöht.

Höhere Qualität und Quantität.

Bessere Säurerate in den behandelten Parzellen. Säure garantiert eine bessere Stabilität der Farbe.

Erhöhung der Zuckerraten, ohne den vegetativen Zyklus zu verlängern wird die geschmackliche Qualität des Weines verbessert. Durch die Erhöhung des Zuckergehaltes steigt der Alkoholgehalt dieser Ablauf ist verantwortlich für das natürliche Aroma und andere Wirkmechanismen. Die Viskosität des Weines wird erhöht.

Hervorragendes Preis-, Leistungsverhältnis.

Sichere Anwendung und gutes Handling. Besonders unter ungünstigen Wachstumsbedingungen wie z. B. Kältestress, Trockenheit und schlechte Nährstoffversorgung bietet unser Pflanzenhilfsmittelsystem die Möglichkeit durch einen wirtschaftlichen Anbau hohe und sichere Erträge und Qualitäten zu erzielen.